Visa Thailand: alles für einen Stempel…

kurzfristig hat sich der Thailänder überlegt die Einreisebestimmungen zu ändern. Statt bisher 30 Tage visafreie Einreise für z.B. Deutsche Staatsbürger bekommt man seit dem 08.12. nur noch eine 15tägige Aufenthaltsgenehmigung gestempelt wenn man auf dem Landweg einreist. Für uns heißt das, dass wir von Siem Reap nach BKK notgedrungen und für teuer Geld (Bangkok Airways hat ein Monopol auf diese Strecke und nutzt das natürlich komplett aus) fliegen werden, um einen 30 Tage Stempel in unsere schönen Reisepässe zu erhalten und nicht als Illegale im thailändischen Abschiebeknast zu verenden oder bei ominösen Visarun Unternehmen Erlebnisausflüge nach Birma buchen zu müssen.

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.