Mit dem Nachtzug von Bangkok nach Chiang Mai

Nach einer wirklich tollen Zeit in Kambodscha haben wir uns mit guten Freunden aus München in Bangkok getroffen. Heute sind wir in Chiang Mai angekommen. hierhin gekommen sind wir mit dem Nachtzug, welcher sehr komfortabel ist. Wir sind in der zweiten Klasse gefahren.  Du solltest auf jeden Fall im Vorfeld Deine Tickets buchen, da die Liegewagen meistens ziemlich schnell ausgebucht sind. Ich habe sehr gut geschlafen. Zum Frühstück gab es fuer Kelly Orangensaft mit Salz und Spiegelei ohne Salz.

Der Zugbegleiter bezieht Dir abends mit Handschuhen und Mundschutz Dein Bett

Chiang Mai ist viel ruhiger als Bangkok und ich habe die Stadt als entspannter empfunden. Es gibt viele tolle Cafes und vegetarische Restaurants. Heute abend waren wir auf dem Nachtmarkt und haben dort fuer 12 Euro einen„original“ Northface Rucksack geshoppt, sogar mit intergierter regenhaube im Boden!

Unsere Unterkunft fuer diese Nacht ist ziemlich bescheiden mit Metallbetten, kalter Dusche und Schimmelfleck an der Wand – ist ja aber nur fuer eine nacht das passt schon. Morgen wollen wir uns ein Auto mieten und die Gegend erkunden.

 

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.