Silvester in Bangkok

Nach einem gefühlt endlos langem Flug haben wir es tatsächlich geschafft heil in unserem Hotel anzukommen, der schönen, aber recht teuren, Buddy Lodge.

Erster Eindruck beim Austeigen aus dem Flugzeug war: hier riechts nach Curry. Zweiter: nein doch nach Kloake… alle Gerüche prallen hier aufeinander. Lecker und ihhhh trennen 20 Zentimeter. 


Naja lecker gegessen haben wir dann auch erstmal. Scharf aber nicht zuscharf, also gerade richtig zum Einstieg- danach dann doch noch mal ein wenig den Jetlag augeschlafen ( im Flugzeug schlafen ging leider überhaupt nicht) und dann mit jede Menge Changbier und Cocktails für 80 Baht ins neue Jahr gefeiert. Alles ganz schön aufregend…nur mit Feuerwerk ist hier nicht so viel. Zwei, drei einsame Raketen und ansonsten dieses komische Spagetthirumsprühdosenklebzeugs im großem Stil. 

Nun zur wohl wichtigsten Nachricht: Ich habe nicht nur eine, sondern sogar zwei Heuschrecken verspeist als auch 5 Mehlwürmer (die sind übrigends zu bevorzugen, weil keine Widerhaken und Beine)! haha! schmeckt nach nichts außer fiesem Fritierfett!Damit wäre dieser Pflichtprogrammpunkt auch abgehakt. Einmal im Leben reicht das ja.















Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.