Rhabarbersirup

Rhabarberschorle scheint ja mit das Trendgetränk in diesem Sommer zu sein, kein Cafe, Biergarten und Restaurant die die Schorle nicht auf Ihrer Karte haben. Mir solls recht sein, ich trinke die nämlich sehr gerne. Ist der Sirup einmal fertig kann man sich mit Mineralwasser eine leckere Schorle mischen. Ich persönlich mag am liebsten 1Teil Sirup 4 Teile Wasser. Die perfekte Erfrischung an einem heißen Tag. Und dabei auch noch pink :-)


Rhabarbersirup
für 1l Flasche

2kg roten Rhabarber
450g Zucker
1 Zitrone
2l Wasser

Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zucker und 2 l Wasser in einem Topf unter Rühren aufkochen. Rhabarber zufügen, ca. 30 Min. köcheln lassen. Jetzt wird der Rhabarber durch ein Sieb gegossen und den Sud in einem zweiten Topf auffangen. Die Rhabarberreste im Sieb mit einer Kelle gut ausdrücken, da ist noch jede Menge Aroma drinnen!. Den Sirup dann langsam einkoch lassen – das dauert ungefähr  30-40 Min.Ausgepressten Zitronensaft nach 20 Min. zum Rhabarbersud geben und mitkochen. Sirup kurz abkühlen lassen. Noch heißmit Hilfe eines Trichters in eine saubere Flasche füllen, fest verschließen und auskühlen lassen. 

Hast Du noch Fragen zu diesem Post oder möchtest etwas ergänzen?

Dann hinterlasse mir einen Kommentar – ich freu mich drauf von Dir zu hören!

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

One thought on “Rhabarbersirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.