Johannisbeer Mascarpone Kuchen mit Minze

Dieser  Kuchen ist nicht nur blitzschnell zubereit, er schmeckt auch einfach himmlisch! Ich hab den Kuchen heute gemacht da wir spontan noch Freunde zu Besuch bekommen haben – zusammen mit einem Glas Champagner und einem warmen Sommerabend auf dem Balkon eine gute Kombination :-)

Johannisbeer Mascarpone Kuchen mit Minze
12 Stück

1 Fertigkuchenboden aus dem Supermarkt
250g Mascarpone
250g Quark
1 Spritzer Zitrone
300g rote Johannisbeeren
frische Minzblätter
Zucker zum Garnieren

Mascarpone und Quark zusammen mit dem Zitronensaft glatt rühren. Die Creme auf dem Kuchenboden verteilen, Johannisbeeren darauf verteilen mit Minzblättern garnieren und etwas Zucker über den Kuchen streuen. Der Kuchen schmeckt am Besten wenn man ihn vor dem Verzehr nochmal für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellt.

Hast Du noch Fragen zu diesem Post oder möchtest etwas ergänzen?

Dann hinterlasse mir einen Kommentar – ich freu mich drauf von Dir zu hören!

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.