Tulum – Maya Ruinen direkt am Meer

Tulum ist die einzige Maya Stätte die direkt am Meer liegt. Die Ruinen liegen auf 12 Meter hohen Felsen am Karibischen Meer. Erst Kultur und beeindruckende Architektur, dann ins Meer springen und im weißen puderweichen Sand liegen. Wenn Geschichtsunterricht doch immer nur so verpackt wäre.

Tulum, was auf Maya „Festung“ bedeutet,  war ein wichtiges Wirtschaftszentrum der Maya. Die Blütezeit von Tulum war kurz vor der Ankunft der Spanier auf Yucatan zwischenn 1200 und 1400 nach Christus.

Die Anlage ist täglich von 08:00 bis 16:30 geöffnet. Der Eintritt kostet pro Person 57 Pesos.

Komm am Besten am frühen morgen, direkt wenn die Anlage öffnet, zu dieser Zeit sind noch keine Busse mit Armeen von Touristen dort, es ist noch nicht so heiß und Du hast die kleine Anlage fast für Dich alleine.

Ganz alleine wirst Du allerdings nie sein, egal wie früh Du da bist

Vergiss nicht Deine Badesachen mitzunehmen und nutze die Chance nach der Besichtung der Ruinen direkt ins türkisfarbende Meer zu springen!

Du wirst selten die Möglichkeit haben mit diesem fantastischen Ausblick auf eine antike Stätte zu planschen :-)

 

Wie hinkommen? 

Aus Playa del Carmen fährst Du mit einem Collectivo für ca 40 Pesos pro Person in ungefähr 45 Minuten hin. Sage Deinem Fahrer, dass Du zu den Ruinen möchtest, andernfalls landest Du in Tulum Stadt.

Collectivo mit heiligem Beistand

Von Der Hauptstraße sind es zu Fuß etwa 10 Minuten bis zum Eingang, wer fußfaul ist kann sich auch von einer kleinen Bimmelbahn bis vor den Ticketcounter kutschieren lassen.

Für die Autofahrer: Es gibt auch einen Parkplatz – sogar mit Wächter.

Falls Du vorhast den ganzen Tag in Tulum zu verbringen empfehle ich Dir für $8 ein Fahrrad zu mieten. Damit kannst Du dann erst zu den Ruinen, später nach Tulum Stadt (hier mein Restaurant Tip) und anschließend weitere wunderschöne Bilderbuchstrände erkunden.

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

6 thoughts on “Tulum – Maya Ruinen direkt am Meer

  1. 16. Dezember 2012 at 01:28

    ohh, wie schön, tulúm! ich muss ja gestehen, dass ich dieses jahr im april in der gegend von tulúm war und mir NICHT die ruinen angeschaut habe… das gute ist, von mexiko-stadt aus habe ich es nicht weit und werde es sicher nächstes jahr nachholen :-)

    1. 17. Dezember 2012 at 19:19

      Mach das auf jeden Fall Nadine – es ist wunderschön dort:-)

  2. 17. Dezember 2012 at 12:06

    Tulum ist fantastisch! Danke dir für die tollen Fotos! Ich schwelge jetzt in Erinnerungen. Und will wieder hin. Überhaupt Yucatán… ;-)
    LG, Elke

    1. 17. Dezember 2012 at 19:20

      Ich auch Elke, vor allem zum Tauchen – da gibt es noch soviele Cenoten in die ich reinspringen will

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.