Reise Nostalgie – Meine erste Reiseerinnerung

Heute wird meine Handynummer portiert und ich habe daher heute etwas das sich fast anfühlt wie eine Krankheit: Kein Netz. Während ich sonst die Fahrt zur Arbeit nutze um mich durch die aktuellen News, Emails, Facebook, Instagram und Twitter zu lesen habe ich heute die Fotos in meinem Iphone durchgesehen.

Und da war es: Ein Foto von Opa und mir, beide mit Filzhut und ich mit verheulten Augen – meine allererste Reiseerinnerung.

Ich kann mich noch ganz genau an die Situation erinnern in der das Bild entstanden ist. Wir waren im Winterurlaub in Oberstdorf, haben einen in meiner Erinnerung ewig langen Spaziergang durch den Schnee gemacht und kamen zum Schluss auf eine Art Weihnachtsmarkt.

Mein Opa, Held meiner Kindheit und auch jetzt immer noch der Beste, hatte diesen wahnsinnig tollen grauen Filzhut – und was Opa hatte wollte ich auch! Tatsächlich habe ich irgendwie auf diesem Markt einen ähnlichen Hut erspäht, nach einer großangelegten Heulattacke erbarmte sich mein Opa und kaufte mir den Hut.

Ich hab lange drauf rumgedacht (die Fahrt mit der Straßenbahn von Brühl nach Köln-Mühlheim dauert 40 Minuten, also genug Zeit) aber mir fällt keine Erinnerung an einen Urlaub ein die vor diesem Bild war. Lustig, das das Bild in Oberstdorf enstanden ist seit dem war ich nämlich nie wieder im Winterurlaub. Eigentich schade wo es da doch so tolle Filzhüte gibt!

Was sind Eure ersten Reiseerinnerungen? :-)

Dieser Post ist ein Beitrag der Blogparade „analoge Erinnerungen“ von Blickgewinkelt

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

9 thoughts on “Reise Nostalgie – Meine erste Reiseerinnerung

  1. 31. Januar 2013 at 11:14

    Hey hallo! :D

    Also ich finde das Bild mit Opa und Filzhut super und muss mich selbst ganz doll anstrengen, dass ich mich an meine erste Reise erinnere.
    Hm… das ist wirklich schwierig, denn ich bin bereits mit ca. 10 Monaten das erste Mal nach Kroatien gefahren worden (da wohnt die Oma und der Opa) und war dann eigentlich jeden Sommer dort unten. Also wenn dann sicherlich eine Erinnerung vom heißen Sommer in Kroatien. Am Meer oder am Bauernhof der Oma mit ihren vielen Hühnern, Ziegen und zwei Schweinen (machnmal auch Baby-Mitzis). :-)

    Liebe Grüße
    Christina

    1. 6. Februar 2013 at 14:38

      BabyMitzis!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.