Ein Besuch auf dem biologischen "Boerenmarkt" auf dem Noordermarkt in Amsterdam

Keine Frage, der wöchentliche biologische Bauernmarkt ist eines der kulinarischen Highlights von Amsterdam. Man munkelt sogar, es wäre einer der besten Biomärkte in Europa.

Der wunderbare Biomarkt mit toller Atmosphäre und 20 jähriger Geschichte findet jeden Samstag von 09:00 bis 16:00 Uhr auf dem Noordermarkt statt, ein kleiner süßer Platz zwischen Westerstraat und der Prinsengracht mitten im Herzen von Amsterdamscharmanten Viertel Jordaan.

Wenn Du gutes Essen und Marktbesuche liebst solltest Du diesen tollen Markt auf gar keinen Fall verpassen!

Es gibt für so ziemlich alles was Du Dir an Köstlichkeiten vorstellen kannst: Brot und Gebäck, Milchprodukte, Käse, Kräuter, Öle, Fleisch & Fisch, Obst und Gemüse und natürlich auch ohne Ende Blumen. Alles Bio.

Noordermarkt_Amsterdam (6)

Überall gibt es etwas zu probieren – der Holländer nennt das “versnapping“, was für ein tolles Wort! Und so versnappe ich mich über den Markt. Hier ein kleines Stückchen Kuchen, da ein kleiner Happen geräuchter Mozzarella, etwas Apfel dazu, ein wenig Pesto dort. Genau meine Welt ;-)

Von wegen in Holland gibt es nur Schlabberbrot. Gegenbeweis siehe oben.

Es gibt ungefähr dreißig Stände mit herzlichen Markthändlern die gerne über Ihre Produkte Auskunft geben.

Neben dem kulinarischen Overload den Du auf dem Noordermarkt bekommst (ich musste mich mehrfach selbst davon überzeugen das es keine gute Idee ist den ganzen Tag 2 Kilo Käse mit mir rumzuschleppen und doch nur ein paar „Kleinigkeiten“ zu kaufen) gibt es noch ein paar weitere Stände mit Antiquitäten, Büchern und Kleidung.

Einer dieser Stände gehört Erik der seinen Stand bereits seit 10 Jahren betreibt und mir nach einem netten Plausch auf dem Markt eine kleine „Delfts blauw“ Porzellandose  geschenkt hat. Vielen Dank, Erik!

Erik

Wenn Du Dich satt gesehen und hoffentlich gegessen hast (es wäre eine Sünde dort nichts zu essen!) setz Dich doch noch in eines der vielen kleinen Cafès die es um den Markt gibt.

Das ist mal ne amtliche Thekenbeleuchtung – Cafè am Noordermarkt
 Leute gucken (ach, ich liebe es) und dazu einen Koffie verkeerd (Milchkaffee. Perfekt.

Noordermarkt, Jordaan 1015 MV Amsterdam

Jeden Samstag von 09:00 bis 16:00 Uhr

http://www.boerenmarktamsterdam.nl/

Zu Fuss: ca. 10 Minuten von  der Westerkerk und dem Anne Frank Haus

Tram: Linie 3 & 10, Haltestelle Marnixbad

Bei dieser Reise wurde ich vom Niederländischen Büro für Tourismus & Convention (NBTC) unterstützt. Vielen Dank! Meinungen und Ansichten bleiben natürlich trotzdem meine eigenen.

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

3 thoughts on “Ein Besuch auf dem biologischen "Boerenmarkt" auf dem Noordermarkt in Amsterdam

  1. 28. März 2013 at 11:15

    Oho! Diesen Markt muss ich mir unbedingt merken, denn “versnapping“ ist auch so ganz mein Ding.

    Da möchte ich hin.

    LG Christina

  2. 28. März 2013 at 23:37

    Ich war dort fast jeden Samstag, als ich in A’dam gewohnt hab. Ein toller Markt! Und der Jordaan hat’s mir eh angetan.

    LG Katharina

  3. 28. März 2013 at 23:46

    Da muss ich hin. Soviel zum Thema Gewichtsreduktion *grins*. Ihr macht es einem aber auch schwer, wer soll denn da widerstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.