Mit der Seilbahn auf den Teide – Wanderlust auf Teneriffa

Der „Parque Nacional del Teide” ist der größte Nationalpark der kanarischen Inseln. Einen Ausflug in die einzigarte Landschaft voller Vulkane, Krater und erstarrter Lavaströme rund um den Pico del Teide solltest Du auf gar keinen Fall verpassen wenn Du auf Teneriffa bist. 

Und wenn Du schon mal die Chance hast, den mit 3.718m höchsten Berg Spaniens zu erklimmen, dann solltest Du das unbedingt machen. Oben warten atemberaubende Ausblicke auf eine gigantische Mondlandschaft auf Dich. Bei gutem Wetter soll man sogar die Nachbarinseln sehen können.

Auch wenn Du kein ambitionierter Wanderer bist kannst Du das Panorama von ganz oben genießen. Mit einer Seilbahn kommst Du entspannt auf 3.555m. 

 

Eine Hin-und Rückfahrt kostet €25,-. Die Seilbahn fährt von 9:00 bis 16:00 Uhr. Letzte Bergfahrt um 16:00 Uhr und die letzte Rückfahrt geht um 16:50 Uhr.

Von dort hast Du die Möglichkeit in einer relativ entspannten Wanderung mit nur 160 zu überwindenden Höhenmetern den Gipfel zu erreichen. Die Wanderung dauert dann ungefähr 1,5h Stunden und ist in Wanderkarten als Weg 10 eingezeichnet. Wenn Du diese Tour auf den Gipfel machen möchtest, musst Du Dir vorab eine kostenlose Genehmigung der Nationalparkverwaltung organisieren. Am einfachsten funktioniert das über eine Reservierung per Internet

Anreisen kannst Du entweder mit dem Mietwagen (Parkplätze gibt in ausreichender Menge in der Talstation) oder mit dem öffentlichen Bus.

Die Linien 342 (aus Costa Adeje ) und die Linie 348 (aus Puerto de la Cruz) bringen Dich direkt zur Seilbahn Talstation

Wenn Du lieber an einer geführten Wanderung teilnehmen möchtest, bieten zum Beispiel Gaiatours eine Tour auf den Teide an. Die Tour inkl. Wanderführer, Bustransfer, Genehmigung und jede Menge Hintergundinfos zu dem Nationalpark und der Geschichte der Vulkaninsel kostet €42,- pro Person.

 

Auf diese Reise wurde ich von Tourismus Teneriffa mit der Unterstützung von Condoreingeladen. Vielen Dank! Meine Meinung bleibt hiervon unberührt.

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

3 thoughts on “Mit der Seilbahn auf den Teide – Wanderlust auf Teneriffa

  1. 3. November 2014 at 12:32

    Wie kalt ist es auf dem Teide eigentlich (im Dezember), also was sollte man am besten anziehen? Und wie lange braucht der Bus aus Puerto de la Cruz zur Seilbahnstation in etwa? Und kommt man auf Teneriffa eigentlich generell ohne Mietwagen aus, also ist das Busnetz brauchbar? Sorry wegen der vielen Fragen – bin im Moment etwas ratlos :(

    LG, Sabine

    1. 12. November 2014 at 13:53

      Hallo Sabine, vielen Dank für Deinen Kommentar! im Dezember wird’s da schon gut kalt, ich war im Spätsommer dort und oben habe ich eine Fleecejacke gebraucht. Am besten Checkst du kurz bevor du hinfährst nocheinmal das Wetter. Das Busnetz ist relativ gut ausgebaut, siehe Link zum NV in meinem Post. Ich wünsche Dir eine tolle zeit auf Teneriffa! Alles Liebe, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.