Erst der Urlaub dann die Reise – unsere Pläne für den Herbst

Irgendwie ging jetzt alles ziemlich schnell. Am kommenden Donnerstag hab ich meinen letzten Arbeitstag. Und dann machen wir erstmal Urlaub. Und zwar so richtig. Mit guten Freunden haben wir auf der deutschesten aller Urlauberinseln Mallorca eine Finca gemietet und werden eine Woche lang NICHTS machen außer am Strand liegen, etwas über die Insel cruisen und jeden Abend die opulentesten Grillorgien feiern die das lokale Supermarktsortiment hergibt. Erst mal runterkommen. Genau das brauch ich jetzt.

Relaxen und sonst nichts - Mallorca.  Photo by Luis Hernandez - D2k6.es

Relaxen und sonst nichts – Mallorca. Photo by Luis Hernandez – D2k6.es

Die letzten Wochen hab ich jeden Abend zwischen Visaanträgen, Untermietverträgen, Versicherungsunterlagen und der Suche nach dem perfekten Reisekissen verbracht (wer ein WIRKLICH bequemes Kissen mit kleinem Packmaß kennt bitte melden) um alles für unsere große Reise vorzubereiten (Ich bin aufgeregt!!!). So bekloppt das klingen mag, ich brauch den Urlaub vor der Reise.

Mit vollen Akkus fahren Kelly und ich dann Anfang Oktober nach Irland. Dort werden wir meinen 29. Geburtstag in Wicklow feiern, ich werde zum ersten Mal in meinem Leben auf einem Pferd sitzen und wir werden ganz viel Natur genießen bevor wir zur TBEX nach Dublin fahren. Ich freue mich schon sehr darauf neue und bereits bekannte Bloggerkollegas zu treffen! Und natürlich auf Dublin! Wer noch Tipps hat immer her damit :-)

Photo by Failte Ireland  - Derek Cullen

Photo by Failte Ireland – Derek Cullen

Photo by Fáilte Ireland - Derek Cullen

Photo by Fáilte Ireland – Derek Cullen

Photo by Failte Ireland

Photo by Failte Ireland

Bevor es dann ab November nach Thailand in die Sonne auf unsere große Hochzeitsreise geht,  wird´s für mich nochmal kalt. Im Oktober geht es für mich 4 Tage nach Island!  Seit langem ist Island ein Sehnsuchtsziel von mir, jetzt bietet mir Iceland Air die Möglichkeit das Land endlich kennenzulernen. Vielleicht bekomme ich ja sogar ein Nordlicht zu sehen? Das wär der absolute Knaller! Ich kanns jedenfalls kaum erwarten in meinen Daunenmantel zu springen und nach Island zu fliegen!

Mein Herbst wird also trotz zu erwartender Kälte in Island ziemlich hot! 2013 Du gefällst mir! Whoop Whoop!

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

8 thoughts on “Erst der Urlaub dann die Reise – unsere Pläne für den Herbst

  1. 9. September 2013 at 12:48

    Das hört sich wirklich alles ziemlich grandios an. Kannste mich bitte mit in Dein Köfferchen packen? Ich bin auch ganz lieb und pflegeleicht ;). Mallorca geht immer. Und in Irland war ich zwar und fand es auch genial, aber wirkliche Tipps für Dublin habe ich leider trotzdem nicht in petto. GlG, Nadine

  2. 9. September 2013 at 14:07

    Wow du bist ein Globetrotter und ich bin sehr eifersüchtig dass du so viele Urlaub machen kannst! Also mein Deutsch ist nicht so gut so jetzt schreibe ich auf Englisch!

    We were in Iceland too in July! It was just beautiful but everything is really expensive! Just thought it may be helpful to get some tips on things to eat. I wrote a list of afforable places to eat in Reykiavik. Could be useful! http://riceandbread.com/affordable-eats-iceland/

    1. 9. September 2013 at 14:19

      Hi Angie, thank you for your comment and your shared post! Great tipps, thank you so much :-)

  3. Vanessa & Rene
    9. September 2013 at 14:59

    Bei uns war es ganz ähnlich, haben uns aber für den Herbst/Winter dann entschieden in Deutschland zu bleiben und ein paar Tage in München zu verbringen. (…)
    Aber NYC steht absolut auch noch auf der Wunschliste für einen Winter bzw. Weihnachten oder Silvester, mal sehen wann das klappt.

    1. 9. September 2013 at 17:01

      NewYork zu Weihnachten ist bestimmt der Hammer! Das würde ich auch mal gerne machen :-) Liebe Grüße, Sarah

  4. 10. September 2013 at 19:21

    Hi Sarah,
    hach, das hört sich alles sehr aufregend an! Ich wünschte, wir könnten auch mal eine längere Reise machen…naja, irgendwann wirds vielleicht noch was.
    Ich wollte noch was zur Kissen-Situation loswerden. Also fürs Campen benutzen wir die von Kaikkialla. Ist ja immer Gemschmackssache, ob man es bequem findet oder nicht. Ich finde es aber ganz gut, weil es so Thermarest-mäßig ist. Schon etwas Schaum innen, so dass man nicht nur auf so ner Luftblase schläft, aber wird halt mit Luft aufgefüllt, was es natürlich auch möglich macht es klein zu machen. Kannst ja mal schauen: https://www.globetrotter.de/shop/kaikkialla-kuopio-pillow-l-217494/
    LG Nina

    1. 10. September 2013 at 19:24

      Hi Nina, danke für den Tipp! Am Freitag wollte ich eh zum Globi, da werd ich mir das mal direkt „in echt“ anschauen:)

  5. 30. Juni 2015 at 09:25

    Hallo Sahra,

    schöne Eindrücke hier in diesem Artikel. Man merkt das Du wirklich Herz in diesem Blog hast :-)
    Wir haben nun endlich im Herbst eine große Wandertour in den Bergen Oberbayerns geplant. Bin schon sehr aufgeregt, da wir tatsächlich zelten wollen und uns ganz auf die Natur einstellen möchten. Vielleicht kann ich dir ja meine Eindrücke mitteilen. Auf alle Fälle hast Du eine neue Leserin gewonnen.

    Ganz liebe Grüße wünscht Dir Claudia aus Magdeburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.