Meine Reise ins Glück: 35 Aufgaben zum glücklich werden und bleiben

Ich hatte Dir ja schon von meinem tränenreichen Abschied bei M.E.Works berichtet. Heute möchte ich nochmal auf das ganz besonderes Abschiedsgeschenk meiner Kollegen eingehen, denn es wird mich über viele Wochen meiner Reise begleiten.

Ich habe nicht nur einfach einen „Tschüss Sarah, war nett mit Dir – mach et jott“ – Film bekommen, sondern vielmehr einen Reisebegleiter zum glücklich werden und bleiben.

Me and Meworks aka Lieblingskollegen

Me and Meworks aka die Lieblingskollegen

Jeder meiner Kollegen hat mir in meinem Abschiedsfilm eine „Glücksaufgabe“ für meine Reisezeit gestellt und ich werde versuchen, jede Woche eine Aufgabe in Angriff zu nehmen – mal schauen, vielleicht werde ich ja dann noch glücklicher als ich es momentan schon bin?

Ein Versuch ist es wert, findest Du nicht auch?

Nach jeder Woche werde ich hier berichten, ob das Glück noch ein wenig größer geworden ist und wie meine Glücks-Challenge gelaufen ist.

Hier kommen also die Aufgaben zum Glückscontrolling:

  1. Sage diese Woche jemandem, der Dir wichtig ist, warum Du sie oder ihn magst.
  2. Setze Dich auf eine Parkbank und genieße was Du siehst.
  3. Laufe barfuß!
  4. Achte auf Deine Mundwinkel! Lässt Du sie hängen? Zieh sie hoch!
  5. Schreibe 10 Dinge auf in denen Du gut bist.
  6. konzentrier Dich auf die schönsten Gefühle die Du je hattest.
  7. Was macht Dir besonders viel Spaß? Mach es öfters!
  8. Gönn Dir diese Woche dreimal ein Nickerchen.
  9. Wovor hast Du Angst? – Überwinde es!
  10. Suche Kontakt zur Erde und pflanze etwas.
  11. Wage diese Woche zwei Dinge, die Du Dich sonst nicht traust.
  12. Nimm Dir diese Woche etwas vor, was Dich eigentlich unsicher oder verlegen macht.
  13. Nimm Dir Zeit für Stille, Reflexion und Besinnung.
  14. Träume: Wer willst Du in 10 Jahren sein%

    Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

7 thoughts on “Meine Reise ins Glück: 35 Aufgaben zum glücklich werden und bleiben

  1. 30. September 2013 at 22:32

    Das ist eine schöne Liste und ich freue mich schon auf deine Posts wie alles gelaufen ist, was du umsetzen konntest. Du hast/hattest wirklich tolle Kollegen.

    Mit dieser Liste wird deine Reise noch unvergesslicher.

    Liebe Grüße
    Christina

  2. 30. September 2013 at 22:40

    Oh man, bei solchen Listen bekomme ich immer eine Gänsehaut. Grandiose Idee und viele Punkte, die man sich sogar im Alltag mal zu Herzen nehmen sollte!
    Liebe Grüße, Jana

  3. 1. Oktober 2013 at 06:14

    Die Aufgaben, die Dir gestellt wurden haben mich berührt. Dabei geht es in erster Linie um Dich. Wann geben wir uns denn die Chance die eigene Person zu beachten? Wer achtsam sich selbst gegenüber ist, bringt auch seinen Mitmenschen Achtsamkeit entgegen. Eine schöne Idee Deiner Kollegen. Bin gespannt auf die Umsetzung. Viele Grüße. Gabi

  4. 1. Oktober 2013 at 08:47

    Tolle Liste! Ich glaube da mach ich gleich mit! Einfach so, weil doch jeder Mensch ein bisschen Glück verdient hat! Deshalb vielen Dank fürs Teilen!!!!

  5. 1. Oktober 2013 at 09:37

    Das klingt sooooo schön, wie konntest du diese wunderbaren Kollegen verlassen?
    ;)
    Was für eine schöne Idee – ganz viel Freude bei der Umsetzung!

    Auf die Freiheit! :)

  6. 1. Oktober 2013 at 12:52

    Eine wirklich sehr gute Liste. Beschäftige mich schon lange mit dem Thema „Glücklichsein“ und was mir z.B. super „geholfen“ hat bzw. immer wieder glücklich macht, sind vorallem folgende Nummern:
    – 5
    – 7
    – 9
    – 11
    – 13
    – 24

    PS: Viel Spaß+Danke. Werde mal die anderen Punkte machen. Einige sind mir komplett neu und das macht mich neugierig. :)

    PPS: Ich weiß jetzt schon, wie du dich fühlen wirst. Du ja sicher auch, schließlich hast du es im Titel geschrieben bzw. es dir gewünscht. :) Ich wünsche dir eine schöne Zeit und bin gespannt auf den nächsten Artikel bezüglich deiner Reise ins Glück. ^^

    LG

  7. 1. Oktober 2013 at 14:06

    I am loving it! Danke an deine Kollegen & dich fürs Teilen!