6 Tipps für Utrecht – eine Städtereise in Lonely Planet´s Geheimtipp der Niederlande

Utrecht kannte ich bisher nur als Haltestop des ICEs von Köln nach Amsterdam. Großer Fehler wie ich jetzt gelernt habe, denn die Niederlande haben neben dem Touristenmagnet Amsterdam viele tolle Städte zu bieten. An einem wunderschönen Herbstwochenende mache ich mich also auf nach Utrecht. Utrecht ist immerhin die viertgrößte Stadt der Niederlande und ist dennoch bei den meisten ausländischen Touristen (wie bei mir) nicht sofort im Kopf wenn sie an einen Städtetrip nach Holland denken.

Schade, denn Utrecht bietet eigentlich alles was man sich wünschen kann und ist somit noch ein kleiner Geheimtipp. Der Meinung ist auch der Lonely Planet, der Utrecht 2012 in seine  Top 10 der „most unsung places“ gewählt hat.

Der ICE ab Köln braucht knappe 2 Stunden bis nach Utrecht Centraal (übrigens der größte Bahnhof der Niederlande). Angekommen in der Domstadt ist es nur ein kurzer Spaziergang bis zur historischen Altstadt…

2013-10-18 11.52.242013-10-19 10.24.392013-10-18 13.45.56

Nicht schlecht, was? Ich komme mir ein bisschen vor wie in einem Mini-Amsterdam. Nur ohne die Touristenmassen und wundgelaufenen Füße.

Utrecht hat eine perfekte Größe um die Stadt zu Fuß zu erkunden. Alles liegt nur einen Spaziergang an einer der über 1000 Jahre alten Grachten voneinander entfernt.

2013-10-18 15.08.262013-10-18 16.16.382013-10-18 16.23.20

Utrecht ist eine sehr entspannte Stadt, die mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Designshops zum bummeln einlädt. Keine andere niederländische Stadt kann mit soviel Fußgängerwegen direkt unten an den Grachten aufwarten.

Diese Kais wurden vor Jahrhunderten entworfen, um Zugang zu den Kellern unter den Gebäuden entlang des Kanals zu schaffen. Heute findet man in vielen dieser Werftkeller Restaurants und Boutiquen. Im Sommer haben die Cafés und Restaurants natürlich auch draußen Sitzplätze. Ich habe Glück, das Wetter ist während meines Besuchs im Herbst so bombig, dass man immer noch draußen sitzen kann.

 Was also solltest Du auf keinen Fall in Utrecht verpassen?

1. Besteige den Domturm

Der Domturm ist über 600 Jahre alt und mit 112 Metern der höchste in ganz Holland. Wenn Du die 465 Stufen bezwungen hast, wirst Du erstens mit einer fantastischen Aussicht über Utrecht belohnt und hast zweitens schon dein Sportprogramm für den Tag erfüllt. Danach hast Du Dir eine große Portion Fritjes Speziaal auf jeden Fall verdient :-)

www.domtoren.nl 

2013-10-18 14.35.102013-10-18 14.11.012013-10-18 14.35.23

2. Ein Besuch im Centraal Museum

Ein spannendes Museum mit einer riesigen Sammlung alter, moderner und angewandter Kunst und Mode. Ein Besuch dort macht richtig Spass. Momentan gibt es dort die Sonderausstellung „Arrrgh! Monsters in Fashion“ die wie ein Besuch in Lady Gagas Kleiderschrank ist. Das besondere an dieser Ausstellung ist, dass neben internationalen Größen wie Viktor & Rolf viele der ausstellenden Künstler und Designer gerade erst von der Modeschule kommen. Wer weiß, vielleicht stehst Du vor einem Stück der Vivienne Westwood von morgen?

www.centraalmuseum.nl 

2013-10-19 14.10.08 2013-10-19 14.13.322013-10-19 15.53.282013-10-19 14.24.182013-10-19 14.38.262013-10-19 14.39.10

3. Shopping!

Utrecht ist ein Shoppingparadies! Neben den üblichen Ketten gibt es jede Menge kleine, liebevolle Lädchen zum kramen und Stöbern. Würde ich nicht gerade mein Leben in Kisten packen und für eine Zeit aus Deutschland verschwinden hätte ich mich wahrscheinlich tot gekauft. Einen schönen Überblick über ein paar tolle Designläden hat vor einiger Zeit Ricarda von 23 qm Stil gegeben.

2013-10-18 17.18.17

4.Alles ist erleuchtet – Trajectum Lumen

Wenn es dunkel wird in Utrecht dann wird es auch bunt. Trajectum Lumen ist ein Stadtrundgang der besonderen Art der Dich entweder auf eigene Faust (Pläne gibts im VVV oder auf deinem Handy per App) oder bei einer kostenlosen geführten Tour durch die von verschiedenen Lichtkünstlern gestalteten Locations in der historischen Altstadt bringt.

Die verschiedenen Lichtinstallationen beleuchten Grachten, Brücken und Gebäude. Manchmal sehr auffällig, manchmal sehr subtil, manchmal überraschend aber immer erleuchtend :-)

Trajectum Lumen bringt die Stadt jede Nacht von Sonnenuntergang bis Mitternacht zum Leuchten.

 www.trajectumlumen.com

2013-10-19 22.06.30

5. Ein Halleluja auf das Bier!

Utrecht hat eine bewegte Vergangenheit und und unwahrscheinlich viele Kirchen. Viele von ihnen sind sogenannte „versteckte Kirchen“, also Gotteshäuser in denen sich früher heimlich Katholiken trafen als dies verboten war. Heute bekommen viele dieser Kirchen neues Leben eingehaucht. Es gibt Hotels, Wohnhäuser und Restaurants ins ehemaligen Kirchen zu entdecken. Und so kannst Du in dem belgischen Biercafe Oliver mit Blick auf Madonna und Co ein gepflegtes Bierchen mit Gottes Beistand kippen. Amen.

http://www.belgianbeercafe.com

2013-10-18 19.13.50 2013-10-18 19.25.18

6. Lass Dich einfach treiben!

Wie schon gesagt hat Utrecht die perfekte Größe um alles per pedes zu erkunden. Lass Dich durch die Stadt treiben, geh in Hinterhöfe und durch schmale Gassen. Du wirst einzigartige Ecken finden und Dich ganz sicher wie ich ein wenig in Utrecht verlieben. Gerade stehst Du noch auf einer Einkaufsstraße und versucht nicht von einem Fahrrad überfahren zu werden, doch sobald Du einmal um die Ecke gehst bist Du mitten in einem idyllischen Wohnviertel. Oder Du findest einen Regenbogenzebrastreifen.

Noch mehr Infos über Utrecht findest Du unter www.visit-utrecht.com

2013-10-18 16.37.57 2013-10-18 16.54.06 2013-10-18 17.02.032013-10-19 10.44.012013-10-20 13.22.072013-10-18 17.21.55

 

Das Niederländischen Büro für Tourismus & Convention (NBTC) hat mich auf diese Reise eingeladen. Herzlichen Dank! 

 

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

6 thoughts on “6 Tipps für Utrecht – eine Städtereise in Lonely Planet´s Geheimtipp der Niederlande

  1. 7. November 2013 at 22:34

    Hallo Sarah, das klingt ziemlich interessant. Ich hätte im Leben nie daran gedacht, einmal nach Utrecht zu fahren. Bei Reisen nach Holland denkt man tatsächlich in der Regel nur an Amsterdam, Rotterdam oder auch Eindhoven. Aber dein Bericht und auch die schönen Bilder zeigen, das auch Utrecht ein Besuch wert ist. Mal schaun wie lange ich brauche um das umzusetzen :-) Viele Grüße, Jens

    1. 8. November 2013 at 01:13

      Hallo Jens, vielen Dank für Deinen Kommentar! Es freut mich, dass ich Dir Lust auf Utrecht machen konnte :-) Wenn Du da warst lass mich doch mal wissen ob Dir Utrecht genauso gut gefallen hat wie mir :-) Liebe Grüße, Sarah

  2. 8. November 2013 at 15:03

    Utrecht ist toll

  3. Norbert
    12. Juni 2014 at 20:27

    Hat denn jemand für Utrecht eine gute Hotelempfehlung….?

    1. 17. Juni 2014 at 05:27

      Hallo Norbert, ich habe in den courthotel geschlafen. Sehr schön, tolles Frühstück und perfekte Lage um die Stadt zu erkunden. Liebe Grüße, Sarah

  4. Patrick
    12. April 2016 at 09:30

    Hallo zuammen,
    wir waren über Ostern in Utrecht und waren wirklich positiv überrascht von der Stadt. Die Stadt ist wirklich malerisch mit tollen alten Häusern, schönen Grachten und Grünanlagen sowie interessanten Inhaber-geführten Geschäften.
    Hier noch ein paar Tipps:
    – die Kirchen inkl. Dom
    – die Grachten
    – Fahrrad ausleihen und mit dem Rad auf Entdeckungstour gehen (z.B. bei https://www.bimbimbikes.de/fahrradverleih/niederlande/utrecht/fietspunt-nobelstraat-centrum)
    – der Veilinghafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.