Instaweek 52/2013 Phnom Penh

Instaweek_522013

 // Mopetenparkplatz am Rande des Central Markets //

// liebster Streetfood-Snack. Den Namen konnte ich leider nicht herausbekommen, es ist aber eine Art Müsliriegel aus Klebreis, Kokosnuss und Banane, verpackt in Bananenblatt. Kostet umgerechnet €0,08 und ist superlecker! //

// Royal Palace an Heiligabend. Mehr Fotos von hier und meinen Post wie wir in Phnom Penh Weihnachten gefeiert haben findest Du HIER //

// Rooftop Bar „Chow“ an der Riverfront.  Leckere Cocktails die zur Happyhour (16:00 – 20:00 Uhr) auch halbwegs bezahlbar sind. //

// Sunset über Phnom Penh //

// Am Straßenrand etwas außerhalb der Stadt. //

// Beautysalon im Russian Market //

// Der Besuch der Killingfields und des ehemaligen Foltergefängnisses S21 hat uns beide tief bewegt. Noch heute kommen auf den Killingfields immer wieder Reste der Kleidung (siehe Bild) der tausenden Opfer an die Oberfläche. //

// Umso mehr hat uns die Freundlichkeit der Kambodschaner beeindruckt nachdem wir den genaueren Hintergrund der Landesgeschichte erfahren haben. //

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.