Was kostet die Welt? – Reisekosten für drei Wochen Kambodscha

Happy Zahlentag! Was haben uns drei Wochen Kambodscha gekostet? Wieviel haben wir diesen Monat verfuttert und was macht eigentlich die Alkoholfrei/Alkoholische Getränke Bilanz?

Alle Antworten gibts wie schon letzten Monat zum „Thailand Reisekosten“ Post in dem folgenden formvollendeten Tortendiagramm.

Wir sind auch in Kambodscha unter unserem geplanten Tagesbudget von 80€ geblieben, im Schnitt haben wir pro Tag 70€ für uns beide zusammen ausgegeben.

Im Vorfeld habe ich gedacht, dass Kambodscha wesentlich günstiger als Thailand ist. Irrtum. Getränke, Essen, Transport tut sich alles nicht wirklich was.

Für das gleiche Geld wie in Thailand bekommst Du aber meistens in den Hotels einen besseren Standard. Fernseher, Kühlschrank und heiße Dusche sind eigentlich immer dabei. In Phnom Penh haben wir über Weihnachten sogar eine 75qm Suite für umgerechnet 30€ die Nacht gehabt. Tagestouren sind etwas günstiger als in Thailand, im Schnitt haben wir pro Person €10,- gezahlt.

Die gängige Währung in Kambodscha ist übrigens der US Dollar. Auch wenn es nach wie vor den kambodschanische Riel als eigene Landeswährung gibt, wirst Du so gut wie alles in Dollares bezahlen. Ich habe während unserer Zeit in Kambodscha nicht einen Geldautomaten gesehen der Riel rausgibt. Als Wechselgeld bekommst Du ab und zu ein paar Riel-Scheine, welche Du gut für kleine Ausgaben wie Streetfood-Snacks oder Trinkgelder nutzen kannst.

Warst Du auch schonmal in Kambodscha? Was hat Deine kambodschanische Reisekasse zu erzählen?

Reisekosten Kambodscha

 

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

One thought on “Was kostet die Welt? – Reisekosten für drei Wochen Kambodscha

  1. 7. Juli 2015 at 11:54

    Hallo Sarah,

    die Veröffentlichung der Reisekosten ist super. Wir waren in 2012 in Kambodscha, aber wissen leider nicht mehr was es gekostet hat. Aber dieses Jahr waren wir im Februar in Nepal und haben für 2 Personen, inkl. Flügen + 2 weiteren privat Flügen nur 2.200,- Euro ausgegeben. Ein tolles Land und unglaublich Abenteuerreich. :) Liebe Grüße, Anne & Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.