Instaweek 18/2014 Nepal

instaweek182014

Nepal und alles ist anders. Tausche Strand und Meer gegen Berge und Yakkäse. Kathmandu gefällt uns nach der Landung auf Anhieb gut. Die ganze Stadt wirkt mit ihren verwinkelten Gassen, uralten Gebäuden und Tempeln beleuchtet von Butterlampen wie aus einer vergangenen Zeit. Nur die Luftverschmutzung die ist ganz von heute und schlägt sich bei mir direkt in den obligatorischen „Kathmandu-Cough“ nieder.

Saubere Luft und Heidi Idylle gibt es dann bei unserem Trek im Langtang Valley. Von Dhunche laufen wir über mehrere Tage nach Kanjin Gumpa auf 3900 Meter. Für uns ist es beide das erste Mal das wir mehrere Tage am Stück mit „großem“ Gepäck wandern. Es war anstrengend aber alle Blasen an den Füßen wert. Ohne meine „Gaysticks“ aka Trekkingpoles hätte ich es wohl nicht geschafft. Merke: Himalaya ist halt nicht die Eifel.

Tweet it! Like it! Share it! Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail to someone

One thought on “Instaweek 18/2014 Nepal

  1. 27. August 2015 at 20:15

    Nachdem ich selbst gerade aus Nepal zurück bin, wecken diese Fotos das Fernweh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.